Nachsorge



Eine Krebsbehandlung bedarf einer regelmäßigen Nachsorge, entsprechend der Empfehlungen der nationalen und internationalen Fachgesellschaften.

Nach der eigentlichen Behandlung bieten wir Betroffenen eine fortlaufende Nachsorgebetreuung. Regelmäßige Untersuchungen und bei Bedarf auch die weitere Therapie sind genauso wichtig wie eine kontinuierliche psychische Begleitung und die Frage, wie es um die Lebensqualität der Patienten bestellt ist.

Bei Bedarf vermitteln wir Kontakte zu sozialrechtlichen Ansprechpartnern, Krebsberatungsstellen, Selbsthilfegruppen, zu Ernährungsberatern oder Sportgruppen.

Der Nachsorgeplan wird individuell gestaltet. Je nach Erkrankung, Krankheitsstadium, Therapie und Patientenwunsch kann der Übergang zwischen Behandlung, Verlaufskontrolle und Nachsorge fließend sein.